Anmelden

Noch kein Konto? Registrieren


Reset anfordern

Registrieren



AGB für



Um in einer unserer Auktionen mitbieten zu können, müssen Sie unsere AGB akzeptiert haben, und für die Auktionsserie, zu der die Auktion gehört, angemeldet sein.
Zur Anmeldung zu den Auktionsserien müssen Sie zusätzlich die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen akzeptieren.

Livegebot abgeben

Für dieses Gebot gelten die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen.
Bitte beachten Sie, dass dieses Gebot nicht zurückgenommen werden kann und zum Kauf verpflichtet, sollte es in der Auktion das Höchstgebot sein.

AGB ansehen

.



Kontakt

Teilen



Haben Sie Fragen zum Zustand des Werks? Haben Sie dieses Werk selbst anzubieten? Nehmen Sie Kontakt mit den Kurator*innen des Slots und dem Auktionsteam auf.
Sie kennen Personen, denen dieses Werk gefallen könnte? Schicken Sie ihnen einen unverbindlichen Hinweis.


    Los 259 — Klaus Voormann, George Small (2001)

The Next Black der Auktion Chapter 3
Beendet. 4.9.2021, 15 bis 18 Uhr
Zurückgezogen

Größe   18 x 18 cm
Edition   Unikat
Signatur   Ja
Rahmen   47 x 43 cm
Provenienz   Artist
Zustand   Gut
Technik   Bleistift auf Papier

Klaus Voormann, geboren in Berlin am 29. April 1938. Grafikdesigner, Illustrator, Musiker und Produzent.

Erhielt viele internationale Auszeichnungen und zwei Grammys für das Cover des Beatles-Albums »Revolver« (1966) und die Teilnahme an George Harrisons »Concert for Bangladesh« (1971). Dritte Grammy-Nominierung für die Super Deluxe Boxset-Verpackung seines eigenen Albums »Voormann & Friends - A Sideman’s Journey« (2011), Art Directors Award Birtish Voque Session mit TWIGGY (1969).

Spielte u.a. mit Manfred Mann und war Mitglied von John Lennons »Plastic Ono Band«. Arbeitete viele Jahre als Musiker in den USA und England mit John Lennon, George Harrison, Ringo Starr, Carly Simon, Harry Nilsson, B.B. King, Eric Clapton, Dr. John, Jerry Lee Lewis und vielen anderen Rock-Größen. Ab 1981 produzierte er in Deutschland viele Künstler wie die Gruppe TRIO.

Klaus Voormann gestaltete mehr als 100 Platten-, Buch-, Zeitschriftencover und Konzertplakate wie z.B. für The Beatles, Bee Gees, Turbonegro, Wet Wet Wet, Terry Southern, Woody Allen, Der Spiegel, Rolling Stone Germany.

Klaus Voormann spendet seine Erlöse aus der Direkte Auktion an den Berliner freiraum-kinder e.V., der Kindern einen freiheitlichen Zugang zu Kunst und Kultur bietet und ihr kreatives Denken und Handeln fördert.


Wo und wie Sie bieten können
Direkt hier auf der Webseite (s.o.), vor Ort bei der Auktion in Berlin, über unseren Partner lot-tissimo, schriftlich per Gebotszettel oder live per Telefon (nach Rücksprache mit dem Auktionator).


Diskussion

Ihr Name
Hier könnten Sie mitdiskutieren, wenn Sie sich anmelden oder registrieren.