Anmelden

Noch kein Konto? Registrieren


Reset anfordern

Registrieren



AGB für



Um in einer unserer Auktionen mitbieten zu können, müssen Sie unsere AGB akzeptiert haben, und für die Auktionsserie, zu der die Auktion gehört, angemeldet sein.
Zur Anmeldung zu den Auktionsserien müssen Sie zusätzlich die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen akzeptieren.

Livegebot abgeben

Für dieses Gebot gelten die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen.
Bitte beachten Sie, dass dieses Gebot nicht zurückgenommen werden kann und zum Kauf verpflichtet, sollte es in der Auktion das Höchstgebot sein.

AGB ansehen

.



Kontakt

Teilen



Haben Sie Fragen zum Zustand des Werks? Haben Sie dieses Werk selbst anzubieten? Nehmen Sie Kontakt mit den Kurator*innen des Slots und dem Auktionsteam auf.
Sie kennen Personen, denen dieses Werk gefallen könnte? Schicken Sie ihnen einen unverbindlichen Hinweis.


    Los 305 — Sabrina Jung, Rock with drips of Lychen I + II (2019)

Unverkauft im Slot Phosphenes, Flies and other Dots der Auktion Chapter 3
Beendet. 4.9.2021, 15 bis 18 Uhr
Unverkauft
Mindestpreis   4.800 €
Schätzpreis   7.400 €

Größe   62,5 x 92,5 x 2,9 cm
Edition   5+2 AP
Signatur   Signiert
Rahmen   Halbe Magnetrahmen, weiß, Holz Ahorn
Zustand   Neu
Technik   Fotografien, 12-Farb Pigmentdruck / Fineartprints

In den zwei- und drei-teiligen Fotoarbeiten der Serie „SigNature _ Meditations on stones, clouds, trees, water and plants, 2019“ sind die Fotografien aus der Natur in ein Bild-Verhältnis gesetzt mit den Fotografien, in denen sich die Spuren des Menschen zeigen.

Sabrina Jung, 1978 in Neuss geboren, studierte von 2001-2007 an der Folkwang Universität der Künste in Essen Fotografie bei Prof. Jörg Sasse. Ihre Arbeiten wurden in verschiedenen Institutionen im In- und Ausland gezeigt wie dem Sprengel Museum Hannover, dem Kunstmuseum Bonn, dem Centre photographique Pôle Image Rouen, der Noorderlicht Gallery Groningen oder dem Centrum for Beeldende Kunst Rotterdam. Neue Arbeiten sind in der Einzelausstellung "Rethinking Now" ab dem 11.9.2021 in der Galerie Gisela Clement in Bonn zu sehen.


Wo und wie Sie bieten können
Direkt hier auf der Webseite (s.o.), vor Ort bei der Auktion in Berlin, über unseren Partner lot-tissimo, schriftlich per Gebotszettel oder live per Telefon (nach Rücksprache mit dem Auktionator).


Diskussion

Ihr Name
Hier könnten Sie mitdiskutieren, wenn Sie sich anmelden oder registrieren.