Anmelden

Noch kein Konto? Registrieren


Reset anfordern

Registrieren



AGB für



Um in einer unserer Auktionen mitbieten zu können, müssen Sie unsere AGB akzeptiert haben, und für die Auktionsserie, zu der die Auktion gehört, angemeldet sein.
Zur Anmeldung zu den Auktionsserien müssen Sie zusätzlich die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen akzeptieren.

Livegebot abgeben

Für dieses Gebot gelten die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen.
Bitte beachten Sie, dass dieses Gebot nicht zurückgenommen werden kann und zum Kauf verpflichtet, sollte es in der Auktion das Höchstgebot sein.

AGB ansehen

.



Kontakt

Teilen



Haben Sie Fragen zum Zustand des Werks? Haben Sie dieses Werk selbst anzubieten? Nehmen Sie Kontakt mit den Kurator*innen des Slots und dem Auktionsteam auf.
Sie kennen Personen, denen dieses Werk gefallen könnte? Schicken Sie ihnen einen unverbindlichen Hinweis.


    Los 256 — Tula Plumi, Heart (2021)

Verkauft im Slot The Next Black der Auktion Chapter 3
Beendet. 4.9.2021, 15 bis 18 Uhr
Verkauft
Mindestpreis   1.200 €
Schätzpreis   1.700 €
Verkaufspreis   1.200 €

Größe   52 x 68 x 17 cm
Edition   Unikat
Rahmen   Nein
Provenienz   Besitz der Künstlerin
Zustand   Neu
Technik   Skultpur / Wandobjekt

Das Werk beschäftigt sich mit dem Stereotyp einer herzförmigen Struktur. Es ist aus Bambus gefertigt, mit handwerklichen Techniken und suggeriert gekrümmte und gebogene Oberflächen, offene und geschlossene Formen - die das Werk wie ein Gefäß oder einen Schutzraum aussehen lassen. Das Werk selbst ist eine Geste. Es ist ein Akt des Verbergens und ein Versuch der Introspektion. Plumi says: "In meiner Praxis versuche ich, abstrakte räumliche Situationen zu schaffen, Objekte, die sich auf ihre Position und Platzierung im architektonischen Raum beziehen. Ich erforsche Fragen der Performativität und des Verhaltens durch die Entwicklung einer gestischen Sprache, die mögliche Erzählungen und Reflexionen des Denkens impliziert."

Tula Plumi wurde 1980 auf Kreta geboren und lebt derzeit in Berlin. Sie hat an der Hochschule für Bildende Künste in Athen studiert. Zu ihren jüngsten Ausstellungen gehören: Overturned auf der Art Geneve 2020, Weavings im Museum Benaki 2019 Athen, Bed Manners im Kunstpunkt, Berlin 2019; Jelato for all, Jelato gallery, Mallorca 2019, A Museum - A History of 100 Years - Museum of Modern Greek Culture, Athen 2018. Plumis Arbeiten wurden unter anderem im Musee national d’art modern Centre Pompidou, Emst National Museum of Contemporary Art Athens, Daimler Contemporary Berlin, Kunsthalle Athena, Athen Biennale gezeigt.






Wo und wie Sie bieten können
Direkt hier auf der Webseite (s.o.), vor Ort bei der Auktion in Berlin, über unseren Partner lot-tissimo, schriftlich per Gebotszettel oder live per Telefon (nach Rücksprache mit dem Auktionator).



Diskussion

Ihr Name
Hier könnten Sie mitdiskutieren, wenn Sie sich anmelden oder registrieren.