Anmelden

Noch kein Konto? Registrieren


Reset anfordern

Registrieren



AGB für



Um in einer unserer Auktionen mitbieten zu können, müssen Sie unsere AGB akzeptiert haben, und für die Auktionsserie, zu der die Auktion gehört, angemeldet sein.
Zur Anmeldung zu den Auktionsserien müssen Sie zusätzlich die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen akzeptieren.

Livegebot abgeben

Für dieses Gebot gelten die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen.
Bitte beachten Sie, dass dieses Gebot nicht zurückgenommen werden kann und zum Kauf verpflichtet, sollte es in der Auktion das Höchstgebot sein.

AGB ansehen

.



Kontakt

Teilen



Haben Sie Fragen zum Zustand des Werks? Haben Sie dieses Werk selbst anzubieten? Nehmen Sie Kontakt mit den Kurator*innen des Slots und dem Auktionsteam auf.
Sie kennen Personen, denen dieses Werk gefallen könnte? Schicken Sie ihnen einen unverbindlichen Hinweis.


    Los 16 — Berliner Ensemble, Set 12 S-Bahn-Plakate (ca. 1960er)

Verkauft im Slot BRD Noir der Auktion Chapter 1
Beendet. 21.8.2021, 15 bis 18 Uhr
Verkauft
Mindestpreis   60 €
Schätzpreis   240 €
Verkaufspreis   270 €

Größe   je 33 x 42 cm
Edition   unbekannt, Auflage ca. 1000
Signatur   nicht signiert
Rahmen   nein
Provenienz   Sammlung Thomas Mees
Zustand   Altersbedingte Ausbleichungen, einzelne Knicke und Einrisse, aber insgesamt guter, farbechter Zustand.
Technik   Buchdruckverfahren und Linolschnitt

In den Berliner S-Bahnhöfen Ost wie West gab es lange Zeit Schaukästen, die auf aktuelle Theateraufführungen hinwiesen. Daraus erklärt sich das eigenwillige Querformat dieser seltenen Sammlung von S-Bahn-Plakaten aus dem Bestand des Berliner Ensembles. Die meisten der am Berliner Ensemble für Plakatierungen gedruckten Plakate aus jener Zeit wurden entworfen von Karl-Heinz Drescher und wurden im Buchdruckverfahren vom VEB Druckkombinat Berlin in einer Auflage von nur 1000 Stück hergestellt.

http://www.drescher-plakate.de/subahn.html


Wo und wie Sie bieten können
Direkt hier auf der Webseite (s.o.), vor Ort bei der Auktion in Berlin, über unseren Partner lot-tissimo, schriftlich per Gebotszettel oder live per Telefon (nach Rücksprache mit dem Auktionator).



Diskussion

Ihr Name
Hier könnten Sie mitdiskutieren, wenn Sie sich anmelden oder registrieren.