Anmelden

Noch kein Konto? Registrieren


Reset anfordern

Registrieren



AGB für



Um in einer unserer Auktionen mitbieten zu können, müssen Sie unsere AGB akzeptiert haben, und für die Auktionsserie, zu der die Auktion gehört, angemeldet sein.
Zur Anmeldung zu den Auktionsserien müssen Sie zusätzlich die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen akzeptieren.

Livegebot abgeben

Für dieses Gebot gelten die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen.
Bitte beachten Sie, dass dieses Gebot nicht zurückgenommen werden kann und zum Kauf verpflichtet, sollte es in der Auktion das Höchstgebot sein.

AGB ansehen

.



Kontakt

Teilen



Haben Sie Fragen zum Zustand des Werks? Haben Sie dieses Werk selbst anzubieten? Nehmen Sie Kontakt mit den Kurator*innen des Slots und dem Auktionsteam auf.
Sie kennen Personen, denen dieses Werk gefallen könnte? Schicken Sie ihnen einen unverbindlichen Hinweis.


    Los 324 — Peter Woelck, Fernsehturm im Aufbau (1968)

Nachverkauft im Slot Mars Variety Show der Auktion Chapter 3
Beendet. 4.9.2021, 15 bis 18 Uhr
Verkauft (Nachverkauf)
Mindestpreis   800 €
Verkaufspreis   800 €

Größe   40 x 30 cm
Edition   2/10
Signatur   unsigniert, Zertifikat aus dem Nachlass von Peter Woelck
Provenienz   Nachlass Peter Woelck / Laura Mars Gallery
Technik   Foto s/w, Baryt

Peter Woelck arbeitete nach seinem Fotografiestudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig als professioneller Fotograf in der DDR für verschiedene Betriebe und Zeitschriften, daneben entstand aber auch ein großes Konvolut an freien Arbeiten, vor allem im Bereich der Porträt- und Architekturfotografie. Aufnahmen vom Bau des Berliner Fernsehturmes, Stadtansichten aus Leipzig und intensive Porträts aus den sechziger bis achtziger Jahren dokumentieren das Leben in einem nicht mehr existierenden Land.

Eine von Woelcks berühmteren Fotografien zeigt den Fernsehturm am Alexanderplatz im Jahr 1968 im Bau. Die Kugel an der Spitze des Turms ist noch nicht vollständig mit Glas verkleidet. Im Inneren befinden sich ein Drehrestaurant und Aussichtsbereiche. Die Antenne des Turms ist noch nicht ganz fertig.
Zwei Straßenlaternen im Vordergrund wölben sich auf den Turm in der Mitte zu, als ob sie seine zunehmende Höhe messen würden.
Höhe zu messen, wie die Markierungen an einer Wand, wenn ein Kind wächst.
Woelcks Foto zeigt die Zukunft im Bau, Berlin baut buchstäblich eine Vision von sich selbst.



Wo und wie Sie bieten können
Direkt hier auf der Webseite (s.o.), vor Ort bei der Auktion in Berlin, über unseren Partner lot-tissimo, schriftlich per Gebotszettel oder live per Telefon (nach Rücksprache mit dem Auktionator).



Diskussion

Ihr Name
Hier könnten Sie mitdiskutieren, wenn Sie sich anmelden oder registrieren.