login

no account yet? register


reset password

register



TOS for



To be able to bid in one of our auctions, you need to be registered for the series it is in. To register, you need to accept the TOS of our cooperation partner, Ostdeutsche Kunstauktionen.

place live bid

This bid is subject to the TOS of our cooperation partner Ostdeutsche Kunstauktionen.
Please note that submitted bids are legally binding.

View terms of service

.



contact

share



ask a question or leave a comment about this lot. this will be sent to the curator(s) in an email.
Know someone who might light this piece? Let them know by sending them a message.


    lot 107 — Babette Semmer, Marleen mit Strauch (2021)

unsold in slot Skin Deep in auction Chapter 2
Concluded. 2021/8/28, 3 pm to 6 pm
auction finished. artworks are no longer visible for licensing reasons.

unsold
minimum price   3.500 €
price estimate   4.500 €

size   100 x 120 cm
edition   Unikat
signature   Signatur auf Rückseite
frame   unframed
technique   Acryl und Bimsstein auf Leinwand

Mit dem Kleinkind wollte ich ein Bewusstsein darstellen, das unergründlich ist. Die Geste der zwei sich berührenden Zeigefinger wirkt beiläufig. Dabei ist der Zeigefinger das erste Instrument der Kommunikation für ein Baby, gekoppelt mit dem Wort “da”. Das sich selbst Berühren steht sinnbildlich für die Entdeckung des Selbst im Allgemeinen und damit für die zweite Abnabelung des Kindes von der Mutter. Die Welt, in der das Kind alleine wandelt, ist düster und schön zugleich. Die rauhe, teerartige Oberfläche des Hintergrunds lädt zum Anfassen ein, die Früchte zum Essen. Dieses Bild bezieht sich auf manche äußerst merkwürdigen Darstellungen des Jesuskindes aus der Kunstgeschichte, in denen das Baby einem alten Mann gleicht.

Babette Semmer lebt und arbeitet in Berlin. Geboren wurde sie 1989 in London, zog im Jahr 1995 mit ihrer Mutter nach Baden-Baden, in 2001 nach Berlin. Ab 2009 studierte sie in London, zuerst einen Foundation-course an der Byam Shaw School of Art, danach an der Slade School of Fine Art. Im Jahr 2016 begann sie ein weiterführendes Studium bei Amy Sillman und Monika Baer an der Städelschule in Frankfurt. Als Meisterschülerin der Freien Malerei Klasse absolvierte sie dann 2018. Seitdem wohnt sie in Berlin und hat in Tempelhof ihr Atelier.




where and how to bis
You can bid directly here on the website (see above), live at the location of the auction in Berlin, vie our partner lot-tissimo, in writing using our bidding form or by phone after arranging it with the auctioneer.


discussion

your name
You could post here as soon as you login or register.