Anmelden

Noch kein Konto? Registrieren


Reset anfordern

Registrieren



AGB für



Um in einer unserer Auktionen mitbieten zu können, müssen Sie unsere AGB akzeptiert haben, und für die Auktionsserie, zu der die Auktion gehört, angemeldet sein.
Zur Anmeldung zu den Auktionsserien müssen Sie zusätzlich die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen akzeptieren.

Livegebot abgeben

Für dieses Gebot gelten die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen.
Bitte beachten Sie, dass dieses Gebot nicht zurückgenommen werden kann und zum Kauf verpflichtet, sollte es in der Auktion das Höchstgebot sein.

AGB ansehen

.



Kontakt

Teilen



Haben Sie Fragen zum Zustand des Werks? Haben Sie dieses Werk selbst anzubieten? Nehmen Sie Kontakt mit den Kurator*innen des Slots und dem Auktionsteam auf.
Sie kennen Personen, denen dieses Werk gefallen könnte? Schicken Sie ihnen einen unverbindlichen Hinweis.


    Los 341 — Kennet Lekko, THAT AWKWARD MOMENT nr. 23 (together forever) (2020)

Verkauft im Slot I miss who I thought I was der Auktion Chapter 3
Beendet. 4.9.2021, 15 bis 18 Uhr
Verkauft
Mindestpreis   800 €
Schätzpreis   1.600 €
Verkaufspreis   900 €

Größe   90 x 50 cm
Signatur   signed
Rahmen   framed
Zustand   perfect
Technik   Acrylic on canvas

Kennet Lekko (b. 1992) is an artist from Tallinn, Estonia, living and working in Berlin.

Find what you love and let it kill you

With the painting inspired by a quote attributed to Charles Bukowski, the artist addresses questions of love and commitment in both personal and professional life, juxtaposing romanticized clichés and expectations to the often not rosy realities of routine, setbacks and difficulties. Beginnings are usually easy and exciting, but making a commitment and sticking to something takes sacrifice. And forever is a long time.


Wo und wie Sie bieten können
Direkt hier auf der Webseite (s.o.), vor Ort bei der Auktion in Berlin, über unseren Partner lot-tissimo, schriftlich per Gebotszettel oder live per Telefon (nach Rücksprache mit dem Auktionator).