Anmelden

Noch kein Konto? Registrieren


Reset anfordern

Registrieren



AGB für



Um in einer unserer Auktionen mitbieten zu können, müssen Sie unsere AGB akzeptiert haben, und für die Auktionsserie, zu der die Auktion gehört, angemeldet sein.
Zur Anmeldung zu den Auktionsserien müssen Sie zusätzlich die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen akzeptieren.

Livegebot abgeben

Für dieses Gebot gelten die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen.
Bitte beachten Sie, dass dieses Gebot nicht zurückgenommen werden kann und zum Kauf verpflichtet, sollte es in der Auktion das Höchstgebot sein.

AGB ansehen

.



Kontakt

Teilen



Haben Sie Fragen zum Zustand des Werks? Haben Sie dieses Werk selbst anzubieten? Nehmen Sie Kontakt mit den Kurator*innen des Slots und dem Auktionsteam auf.
Sie kennen Personen, denen dieses Werk gefallen könnte? Schicken Sie ihnen einen unverbindlichen Hinweis.


    Los 649 — David Lindert, O-Town House (Photography) and Dirt Under My Nails (Poem) (Both 2020)

Unverkauft im Slot Oblique Strategies der Auktion Chapter 6
Beendet. 25.9.2021, 15 bis 18 Uhr
Unverkauft
Mindestpreis   400 €
Schätzpreis   600 €

Größe   Photo: 20 x 30 cm and Poem: 30 x 20 cm
Edition   Both unique, original prints
Signatur   Signed
Technik   Inkjet print on satin paper and inkjet print on paper

The poem and photo (still life) are auctioned together.

"O-Town House is a gallery in LA where I had my first-ever solo exhibition in March 2020, but the reception was canceled as it was the first day of lockdown in LA. We had a small private opening and in the kitchen I took this still life."

"The poem Dirt under my nails I wrote for Queer Correspondance, a part of Cell Project Space, London. It will also be featured in my first-ever book that will be published with Long Tang Zurich in September 2021. It’s about my delusional life, where I cannot step out of the addiction." David Lindert

David Lindert (*1992 in Czech Republic) considers himself a visual poet. He studied Portugese studies and literature at Charles University in Prague and is currently mainly based in Berlin. Deploying an autobiographical approach, the works mirror, process and translate his daily experiences. Recurring themes include new centrury illnesses, fear of future, boredom, OCD, anxiety, alienation, vulnerability, sex and substance addiction, as well as overprotective parenting.
In 2020, Lindert participated in the Tom of Finland’s residency in Los Angeles.


Wo und wie Sie bieten können
Direkt hier auf der Webseite (s.o.), vor Ort bei der Auktion in Berlin, über unseren Partner lot-tissimo, schriftlich per Gebotszettel oder live per Telefon (nach Rücksprache mit dem Auktionator).


Diskussion

Ihr Name
Hier könnten Sie mitdiskutieren, wenn Sie sich anmelden oder registrieren.