Anmelden

Noch kein Konto? Registrieren


Reset anfordern

Registrieren



AGB für



Um in einer unserer Auktionen mitbieten zu können, müssen Sie unsere AGB akzeptiert haben, und für die Auktionsserie, zu der die Auktion gehört, angemeldet sein.
Zur Anmeldung zu den Auktionsserien müssen Sie zusätzlich die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen akzeptieren.

Livegebot abgeben

Für dieses Gebot gelten die AGB unseres Kooperationspartners Ostdeutsche Kunstauktionen.
Bitte beachten Sie, dass dieses Gebot nicht zurückgenommen werden kann und zum Kauf verpflichtet, sollte es in der Auktion das Höchstgebot sein.

AGB ansehen

.



Kontakt

Teilen



Haben Sie Fragen zum Zustand des Werks? Haben Sie dieses Werk selbst anzubieten? Nehmen Sie Kontakt mit den Kurator*innen des Slots und dem Auktionsteam auf.
Sie kennen Personen, denen dieses Werk gefallen könnte? Schicken Sie ihnen einen unverbindlichen Hinweis.


    Los 9 — Joseph Beuys, Countdown 2000 (Corrected for the Committee 2000) (1981)

Verkauft im Slot BRD Noir der Auktion Chapter 1
Beendet. 21.8.2021, 15 bis 18 Uhr
Verkauft
Mindestpreis   1.400 €
Schätzpreis   1.900 €
Verkaufspreis   1.600 €

Größe   87,5 x 63,5 cm
Edition   No. 1070 aus einer Auflage von 2000 (WVZ Schellmann, Joseph Beuys - Die Mul
Signatur   signiert und nummeriert
Rahmen   gerahmt
Provenienz   Privatsammlung Berlin
Zustand   neuwertig, niemals gerahmt
Technik   Offsetlithografie in drei Faben auf Bütten

Mit zahlreichen Ausstellungen in wichtigen Institutionen wird Joseph Beuys (1921 Krefeld – 1986 Düsseldorf) im Jubiläumsjahr 2021 geehrt. Die Edition Countdown 2000 entstand 1981. Beuys und Andy Warhol arbeiteten anlässlich der Jahrtausendwende zusammen für das Projekt Committee 2000. Während Warhol Champagnergläser als optimistisches Signal für den Neuanfang nimmt, setzt sich Beuys kritisch mit dem Thema auseinander. Sein Anlass: ein Computerkalender, 20 Jahre vor der Jahrtausendwende, am 1. Januar 1980 beginnend, bis zum 1. Januar 2000. Neben jedem Datum ist die Anzahl der Tage bis zum Jahr 2000 vermerkt. Der erste Computerausdruck war fehlerhaft. Beuys hat korrigiert (corrected), die Technologie also hinterfragt und mit seiner Arbeit auf die mögliche Fehlerhaftigkeit von Computerprogrammen hingewiesen.


Wo und wie Sie bieten können
Direkt hier auf der Webseite (s.o.), vor Ort bei der Auktion in Berlin, über unseren Partner lot-tissimo, schriftlich per Gebotszettel oder live per Telefon (nach Rücksprache mit dem Auktionator).



Diskussion

Ihr Name
Hier könnten Sie mitdiskutieren, wenn Sie sich anmelden oder registrieren.