login

no account yet? register


reset password

register



TOS for



To be able to bid in one of our auctions, you need to be registered for the series it is in. To register, you need to accept the TOS of our cooperation partner, Ostdeutsche Kunstauktionen.

place live bid

This bid is subject to the TOS of our cooperation partner Ostdeutsche Kunstauktionen.
Please note that submitted bids are legally binding.

View terms of service

.



contact

share



ask a question or leave a comment about this lot. this will be sent to the curator(s) in an email.
Know someone who might light this piece? Let them know by sending them a message.


    lot 396 — Thomas Sturm, Voodoo (2011)

sold in slot Every Jack will find his Jill in auction Chapter 3
Concluded. 2021/9/4, 3 pm to 6 pm
sold
minimum price   400 €
price estimate   1.200 €
sale price   505 €

size   59,5 x 42 cm
edition   Unikat
signature   Signiert Vorderseite
provenience   Künstler
condition   makellos
technique   Ölkreide auf Bütten


In seinen Zeichenserien besinnt sich der Künstler Thomas Sturm, gerne auf seine expressive Herkunft als Zeichner österreichischer Tradition.
Wie bei all seinen Arbeiten verknüpft Thomas Sturm auch in der Zeichnung unterschiedliche Ebenen und Szenen zu einem zwischen Abstraktion und stark figurativen Erzählen.
Die Anlehnung an den Surrealisten Francis Picabia ist hier kein Zufall. Das Blatt „Voodoo von 2011 zeigt zwei Figuren rund um eine art Maske. Ausgeführt mit Ölkreide auf Bütten.



geboren/born 1967: in Gmunden, Österreich/Austria.

lebt und arbeitet/ live and work: in Berlin, Deutschland/Germany.

1982-1986
HTL für Grafik/ High School of Commercial Design, Linz – Austria

1986 - 1991

Universität für künstlerische & industrielle Gestaltung, Meisterklasse Visuelle Gestaltung/visual design Linz, Österreich/Austria

2003 - 2005

Institut für Kunst im Kontext, Art in Context (MA.), Fakultät bildende Kunst, an der Universität der Künste, Berlin/Germany

Stipendien/scholarships

2006

Arbeitsaufenthalt im Instituto De Artes Do Parà, in Belèm - BR

2002

Margret Bilger Stipendium des Landes Oberösterreich für Los Angeles - USA

2001

Egon Schiele Zentrum in Krumau - CZ

1993-1994

Akademie Schloß Solitude, Stuttgart - D

1991-1992

Arbeitsstipendium, Köln - D



Kataloge/catalogs:

The Darkened Paintings. Berlin: 2014 Text: Funken, Peter

Weltinnenriss. Berlin: 2011 Kunstforum international, Band 210. Text: Funken, Peter

Zipfelmütz. Velden: Galerie Rimmer, 2009 Text: Narholz, Christoph

Void. Berlin: Thomas Sturm, 2008.Text: Hochleitner, Martin

Krieg der Knöpfe. Linz: Ursula Blickle Stiftung / Kunstmuseum Arhus/ Landesgalerie

Linz, 2006 / Text: Hochleitner, Martin

Archetypen. Linz: Oberösterreichisches Landesmuseum, 2003
Text: Antin, E. / Brehm, D. / Couturier, St. / Deutsch, J.

Wächserne Identitäten. Berlin: Georg Kolbe Museum, Figürliche Wachsplastik am Ende des 20.Jahrhunderts. 2002 Text: Ulrich, Jessica

Villa am See. Wiesbaden: Galerie Ulrike Buschlinger, 1998 Text: Grether, Kerstin. Narholz, Christoph. Sturm, Thomas. (Gespräch)

Landschaft. Koblenz / Saale / Berlin: Mittelrhein Museum, 1995
Text: Becker, Kathrin / Wallner, Klara

Das Kuratorium. Stuttgart: Akademie Schloß Solitüde, 1994 Text: Narholz, Christoph

Madame Eckhardt. Wien: Galerie Theuretzbacher, 1993
Text: Sturm, Thomas / Narholz, Christoph (Gespräch)

Ästhetik der Zerstörung. Steyr: Hackwerke, 1990 Text: Hoffmann, Justin



Seit 1988 Ausstellungen im In- und Ausland.

Messebeteiligungen seit 1994

Arbeiten in privaten und öffentlichen Sammlungen






where and how to bis
You can bid directly here on the website (see above), live at the location of the auction in Berlin, vie our partner lot-tissimo, in writing using our bidding form or by phone after arranging it with the auctioneer.



discussion

your name
You could post here as soon as you login or register.